DIN1142

Drahtseilklemmen EN 13411-5-1, verzinkt

Anwendungsbeispiel:
Die erste Drahtseilklemme wird dicht an der Kausche angebracht. Die Drahtseilklemmen müssen soweit voneinander entfernt angebracht werden, dass zwischen ihnen ein freier Abstand von mindestens einer Drahtseilklemmenbreite verbleibt. Die Klemmbügel sind immer auf das unbeanspruchte Seilende aufzulegen.

Achtung bei Spiralseilen!

Zur Herstellung von Seilendverbindungen mit Drahtseilklemmen nach DIN 1142 ist
1. die Anzahl der Seilklemmen um 2 Stück zu erhöhen.
2. das in der Norm angegebene Drehmoment für die Nenngrößen bis 34 mm um 10% zu erhöhen.

!
DIN11425

Drahtseilklemme NG 5

nach DIN 1142
größter Seildurchmesser: 5 mm

DIN11426,5

Drahtseilklemme NG 6,5

nach DIN 1142
größter Seildurchmesser: 6,5 mm

DIN11428

Drahtseilklemme NG 8

nach DIN 1142
größter Seildurchmesser: 8 mm

DIN114210

Drahtseilklemme NG 10

nach DIN 1142
größter Seildurchmesser: 10 mm

DIN114213

Drahtseilklemme NG 13

nach DIN 1142
größter Seildurchmesser: 13 mm

DIN114216

Drahtseilklemme NG 16

nach DIN 1142
größter Seildurchmesser: 16 mm

DIN114219

Drahtseilklemme NG 19

nach DIN 1142
größter Seildurchmesser: 19 mm

DIN114222

Drahtseilklemme NG 22

nach DIN 1142
größter Seildurchmesser: 22 mm

DIN114226

Drahtseilklemme NG 26

nach DIN 1142
größter Seildurchmesser: 26 mm

DIN114230

Drahtseilklemme NG 30

nach DIN 1142
größter Seildurchmesser: 30 mm

DIN114234

Drahtseilklemme NG 34

nach DIN 1142
größter Seildurchmesser: 34 mm

DIN114240

Drahtseilklemme NG 40

nach DIN 1142
größter Seildurchmesser: 40 mm